The Golden Age of DC Comics

Im Juni 1938 feierte Action Comics seinen Einstand mit einer neuen Art Superheld auf dem Titel: einem kostümierten Mann mit zwei Identitäten, der außerordentliche Kräfte und Fähigkeiten besaß – ein Mensch, der in der Lage war, die Öffentlichkeit zu beschützen, wenn gewöhnliche Maßnahmen versagten. Er war zwar nicht der erste Superheld, aber der Stahlmann sollte zum Prototypen aller folgenden Superhelden werden. Supermans Geschichte, ebenso wie die von Batman, Wonder Woman und Hunderten anderer Figuren aus dem Verlag, werden in The Golden Age of DC Comics erzählt. Dieser erweiterte Ableger des mit dem Eisner Award ausgezeichneten XXL-Buches 75 Years of DC Comics – jetzt erhältlich in unserer kompakten Reihe Bibliotheca Universalis – bietet Lesern einen beispiellosen Einblick in die ersten Jahrzehnte von DC, von den Ursprüngen des Verlags mit Groschenheften bis zu den Comic-Heft-Verbrennungen der McCarthy-Ära. Auf über 600 Seiten erwecken Titel- und Innenseiten, Originalzeichnungen, Fotos, Filmstandbilder und Ephemera die Geschichten, Figuren und ihre Schöpfer anschaulich zum Leben. Ebenfalls enthalten ist ein Exklusivinterview mit dem legendären Zeichner Joe Kubert. Copyright © 2019 DC Comics. All related characters and elements © & TM DC Comics. (s19)

16.00

ZUM ANGEBOT

Category:

Pressestimmen

„Das beste Geschenk, das man einem Comicfan machen kann…” Source: The Hollywood Reporter

„Das beste Geschenk, das man einem Comic-Fan machen kann…” Source: The Hollywood Reporter

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Levitz ist ein großer Comic-Fan und war Herausgeber von The Comic Reader, der Batman-Comics und vieler anderer. Er hat über 300 Geschichten geschrieben, darunter eine der berühmtesten Strecken der Legion of Super-Heroes. 38 Jahre lang arbeitete er für DC Comics, zuletzt als Präsident und Verlagsleiter. 2010 begann er wieder zu schreiben, und zwar an einer neuen Reihe der Legion-Storys und anderen Projekten. Seine neueste Graphic Novel trägt den Titel Brooklyn Blood.

Im Juni 1938 feierte Action Comics seinen Einstand mit einer neuen Art Superheld auf dem Titel: einem kostümierten Mann mit zwei Identitäten, der außerordentliche Kräfte und Fähigkeiten besaß – ein Mensch, der in der Lage war, die Öffentlichkeit zu beschützen, wenn gewöhnliche Maßnahmen versagten. Er war zwar nicht der erste Superheld, aber der Stahlmann sollte zum Prototypen aller folgenden Superhelden werden. Supermans Geschichte, ebenso wie die von Batman, Wonder Woman und Hunderten anderer Figuren aus dem Verlag, werden in The Golden Age of DC Comics erzählt. Dieser erweiterte Ableger des mit dem Eisner Award ausgezeichneten XXL-Buches 75 Years of DC Comics – jetzt erhältlich in unserer kompakten Reihe Bibliotheca Universalis – bietet Lesern einen beispiellosen Einblick in die ersten Jahrzehnte von DC, von den Ursprüngen des Verlags mit Groschenheften bis zu den Comic-Heft-Verbrennungen der McCarthy-Ära. Auf über 600 Seiten erwecken Titel- und Innenseiten, Originalzeichnungen, Fotos, Filmstandbilder und Ephemera die Geschichten, Figuren und ihre Schöpfer anschaulich zum Leben. Ebenfalls enthalten ist ein Exklusivinterview mit dem legendären Zeichner Joe Kubert. Copyright © 2019 DC Comics. All related characters and elements © & TM DC Comics. (s19)

Specification: The Golden Age of DC Comics

Autor

Comix Corner
Login/Register access is temporary disabled