Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

12.00

ZUM ANGEBOT

Category:

Pressestimmen

“Nicht nur Kinder amüsieren sich königlich bei der (Vorlese-)lektüre.”, Heimat-Echo Published On: 2019-04-03

“Anregender Appell zu analoger Anarchie”, NRZ Neue Ruhr Zeitung Published On: 2019-02-02

“Ein Kinderbuch randvoll mit Klings ironischem Humor […] mit fein beobachteten Wahrheiten über die Netzgesellschaft”, Rheinische Post Published On: 2018-12-19

“Ja, so charmant und lustig kann eine Auszeit vom Internet sein”, Stuttgarter Zeitung Published On: 2018-12-18

“Marc-Uwe Kling […] zeigt, wie man auch in einem kleinen Kinderbuch brillieren kann.” — Katrin Hörnlein, DIE ZEIT Published On: 2018-10-18

“Ein Bilderbuch, Vorlesebuch, Erstlesebuch und/oder Geschenkbuch, das mit liebevoller Situationskomik […] besticht.” — Andrea Salomon, Klecks – Das Familienmagazin für Kinder und Eltern in und um Osnabrück Published On: 2018-10-04

“Lachmuskeltraining für die ganze Familie.”, Brigitte Mom Published On: 2018-08-13

“Lachmuskeltraining für die ganze Familie”, Kinder in der Stadt Published On: 2018-07-19

“Lustig und schlau.” — Agnes Sonntag, SPIEGEL Online Published On: 2018-07-07

“Ein herrlich augenzwinkerndes, […] großartig illustriertes Büchlein […]” — Fabienne, Gelnhäuser Neue Zeitung Published On: 2018-07-07

Buchrückseite

Das erste Kinderbuch von Marc-Uwe Kling! Das gibt’s doch gar nicht, oder? Oma hat das Internet kaputt gemacht. Und zwar das ganze. Auf der ganzen Welt! Tiffany, Max und Luisa kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus, denn tatsächlich geht … nichts mehr! Zuerst ist das ganz schön komisch. Denn plötzlich haben alle Zeit. Doch dann wird es richtig gemütlich, obwohl das Internet nicht funktioniert – oder vielleicht auch gerade deshalb. Lachmuskeltraining für die ganze Familie! Spiegel-Bestseller September 2018 und Oktober 2018! Platz 1 aller Vorlesebücher! Ausgezeichnet mit dem “Leselotsen” Oktober 2018 vom Börsenblatt des deutschen Buchhandels !

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten.Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen.

Bei Carlsen sind bisher “Der Ostermann”, “Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat” und “Das NEINhorn” erschienen.

Astrid Henn studierte in Aachen, zeichnete, malte, typografierte, fotografierte und landete nach ihrem Abschluss im Dschungel der Hamburger Werbeagenturen. Hier kämpfte sie mit Pflegeproduktherstellern und Tütensuppenfabrikanten, entkam aber diesem lebensfeindlichen Umfeld durch den rettenden Schritt in die Selbständigkeit. Sie lebt heute immer noch in Hamburg, arbeitet aber seit einigen Jahren nur noch als Illustratorin und Tütensuppen kommen nicht auf den Tisch.

Specification: Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

Autor

Illustrator

Login/Register access is temporary disabled