Tarpe Mills Und Miss Fury


Tarpe Mills und Miss Fury

Ein “Geschichten Aus dem Archiv” special report durch Bob Reyer

Als ich Sprach über diese Woche ‘ s zeigen, ich bin ein Anhänger von Miss Fury, comics’ erste kostümierte Heldin, deren Zeitungs-strip-Debüt vor, auch die erstaunliche Amazon, Wonder Woman! Da bin ich mir sicher, dass es gibt durchaus ein paar von Euch da draußen, die nicht vertraut sind mit Marla Drake als Miss Furylassen Sie das Feuer bis mein patentiertes WABAC-Maschine und die Bekanntschaft mit der glamourösen Frau Drake und Ihrer ebenso beeindruckenden Schöpfer Tarpe Mills, die war eine der wenigen weiblichen Schriftsteller/Künstler, die während des Goldenen Zeitalters der Comics.

Juni Tarpe Mills, geboren 1912 in Brooklyn in ein Heim, geleitet von einer Mutter, die Witwe war, und gefüllt mit June ‘ s Schwester verwaiste Kinder. Sie arbeitete als model, um Ihre Familie zu unterstützen und zu helfen, zahlen Ihren Weg in Brooklyn renommierten Kunstschule, am Pratt Institute. Sie würde die Arbeit als Mode-illustrator, bevor er Ihre hand, die 1938 in die aufkeimende Welt der comic-Bücher, die mit der Arbeit auf solche Titel wie Draufgänger Barry Finn, Catman, und Das Lila Zombiemit den sexuell zweideutige nom de plume Tarpe Mills als “Es hätte eine große let-down, um die Kinder, wenn Sie fand heraus, dass der Autor dieser virile und genial Zeichen war ein Mädchen”.

Diese Anonymität würde aufhören mit dem 6. April 1941 Debüt Die Schwarze Wut, als der Streifen wurde zunächst bekannt. Mit einem Kunst-Stil, der zu gleichen teilen von high fashion und high adventure, Ms. Mills vorstellen würde Leser Dame Marla Drake, die bei der Entdeckung, dass Sie würde das tragen der gleichen outfit wie ein Rivale um eine maskerade, stattdessen zog eine afrikanische witch-Doktors feierlichen panther skin catsuit witzeln “zumindest niemand sonst wird das tragen der gleiche Sache”! En route, Sie trifft auf zwei scheinbar ne ‘ er-do-wells, denen Sie sich mit einem stilvollen Kombinationen aus Schlägen, Tritten, und die Peitsche-artigen Schwanz von Ihrem Kostüm.

Schnell die Annahme des namens “Miss Fury” (mit den Streifen bald folgenden), Marla Drake kam in Kontakt mit kriminellen, Spionen & Terroristen, Nazis, und Ihre Haupt-Antagonisten, der Gräfin Erica Von Kampf, wer würde kommen, wie ein bad penny wieder und wieder über den strip 10-jähriger Laufzeit. Marla hätte auch romantische Interessen in den Formen der on-again/off-again Verlobten Gary Hale und Detective Dan Carey, und, da eine single-Frau würde auch adoptieren, ein Kleinkind, von wem Sie gerettet aus den Fängen einer bösen Wissenschaftler und seine schändlichen Experimente!

Während dieser Zeit, Miss Fury Autor/Künstler Tarpe Mills würde sich so bekannt, wie Ihre Schöpfung, mit Zeitungs-und Zeitschriftenartikel, Hervorhebung der beautious Frau Mills als Modell für Ihre eigenen vier-Farben-avatar (nicht zu schweigen von der Aufnahme in die Streifen von Ihrer eigenen Katze, Perri-Schnurren, und seine oft entscheidende Rolle im sniffing-out Probleme!). Umfragen, die zu der Zeit zeigten die Zeitung Ihre Leser über die gender-Linien wurden die fans von den Heldentaten des Miss Fury, und bei den Streifen in der Höhe, es war veröffentlicht in über 100 Zeitungen und die Rechtzeitige Comics, Nachdrucke von Ihnen verkauften auch über eine million Exemplare einer Ausgabe!

Schließlich ernsthafte gesundheitliche Probleme, die überholen würde, Frau Mühlen, die zwingen würde, Ihre Beiträge verringert werden, mit der Arbeit, ergänzt durch ersetzen Schriftsteller und Künstler, und der verminderten Qualität führen würde Miss Fury Rücktritt im Dezember 1951. Tarpe Mills wäre aus dem Rampenlicht, arbeiten in der kommerziellen Kunst für den rest Ihres beruflichen Lebens, ist der Oberflächenersatz nur kurz im Jahr 1971 mit einem kurzen Märchen für Marvel Unsere Love-Story, und einige neue Bilder von Miss Fury für einige Mitte der 70er Jahre Nachdrucke der alten Streifen. In der Nähe des Ende Ihres Lebens, Frau Mills begann die Arbeit an einer graphic novel mit einem der Miss Fury Nebendarsteller mit dem Titel “Albino-Jo, der Mann Mit dem Tigre Augen”. Es war unvollendet in der Zeit von Frau Mills’ Tod im Jahr 1988, und traurig, als Sie starb alleine in Ihrer Wohnung in Brooklyn, jemand brach in ein und Stahlen praktisch alle Ihre original-artworks.

Dank der guten Leute bei IDW, können wir überdenken, die Welt von Marla Drake durch Ihre zwei “Tarpe Mills & Miss Fury: Sensationell Sonntag” – Bände, die zusammen zu bringen alle die Streifen von 1941 durch 1949, hervorgehoben durch Trina Robbins’ wunderbaren einleitenden essays über das Leben und die Karriere eines echten comic-original, Tarpe Mills, deren detaillierte Grafik glänzt durch die sorgfältige Restaurierung durchgeführt, um diese fast 70 Jahre alte Streifen, wie die komplizierten Plotten Ihre Geschichten durch diese lange form des Nachdrucks der gesamten Geschichte Bögen, einige viele Monate im original erzählt. Dies ist ein “Must Buy” für fans von Abenteuer-comic-strips, oder alle interessierten in der Geschichte des super-Heldinnen, wie hier, wo alles begann!

QUELLEN & WEITERFÜHRENDE LITERATUR:

Tarpe Mills & Miss Fury: Sensationelle Sonntags 1941-1944, 1944-1949 Ausgewählt von Trina Robbins (2012/IDW)

Miss Fury #1-3 (Nachdruck Rechtzeitige Comics #1-3) (2007/Pure Imagination Publishing)

Die Große Frauen Super-Helden Trina Robbins (1996/Kitchen Sink Press)

Die Supergirls Mike Madrid (2009/Rotten Angel Press)

Super-Helden-Comics des Goldenen Zeitalters Mike Benton (1992/Taylor, Publishing)

ps) Frau Trina Robbins kann noch einige Exemplare von Miss Fury: Sensationelle Sonntags ; schauen Sie sich mit Ihr auf: http://trinarobbins.com/Trina_Robbins/Trina_Robbins/Welcome.html

Soundtrack:

Dieses Stück wurde geschrieben, während hören auf die 1968-album Home Cookin’durch das master der R&B-sax (und einmal fast die Arbeitgeber Ihrer Gehorsamer Diener!), Junior Walker, unten zu sehen ist, spielt die ergreifende “Was ist?”, die Millionen-selling-single von Motown-LP.





Source link

Login/Register access is temporary disabled